Lehrinstitut für Stimme und Sprache

Die Stimme verschafft uns Gehör. Sie kann Sympathie wecken, andere verzaubern, überzeugen, begeistern und ist unmissverständlich, weil "nicht von des Gedankens Blässe angekränkelt" (Shakespeare). 

Tiefer als die Sprache, die kulturell erworben ist, ist sie mit der Gesamtpersönlichkeit des Menschen verbunden. In meiner Arbeit bin ich interessiert an der Einzigartigkeit einer Stimme. Das Training ermöglicht die individuelle natürliche Stimme aus dem Körper, aus der Person heraus zu entwickeln.

Stimmarbeit in der Gruppe mit Sylvie Polz

Im Einzeluntericht gehe ich individuell auf Ihre Bedürfnisse und Anliegen ein, ganz egal ob Sie interessierter Laie oder Profi aus den Bereichen  Schauspiel, Fernsehen, Radio oder ähnlichem sind.

Dreimal pro Jahr starten zwei fortlaufende Trainings in Stimmbildung, Sprecherziehung und Textarbeit in der Gruppe. Sie finden 12 Wochen lang Mittwoch Abend und Donnerstag Vormittag statt.

Die Tages- bzw Wochenendworkshops richten sich an Anfänger und Wiederholer. Sie werden entweder als Basisworkshops angeboten oder haben den Schwerpunkt auf einem speziellen Thema, z. B. Atemkapazität, Lösen von Spannung im Kiefergelenk.

© Lehrinstitut für Stimme und Sprache - Sylvie Polz - Dachauer Str. 42 - 80335 München - sylvie.polz@linklater.de - Newsletter